Zum Hauptinhalt springen

Joey greift auf einen über 30-jährigen Erfahrungsschatz im Bereich Yoga zurück und lebt die Werte des Yogas.

Tanja unterrichtet seit dem Jahre 2009. Sie unterrichtet einfühlsam und sehr präzise.

Martina ist seit 1998 dipl. Physiotherapeutin in der Schweiz und führt eine eigene Praxis.

Inhaber und Mitgründer von the yoga place, gmbh

Joey lebt seit 2006 in Zürich. Geboren und aufgewachsen in Indien, besitzt er ein tiefes spirituelles Verständnis und kann heute auf einen über 30-jährigen Erfahrungsschatz im Bereich Yoga, Meditation und Energieheilung zurückgreifen. Seine ersten tiefen spirituellen Erfahrungen machte Joey bereits mit 17 Jahren, als sich sein Bewusstsein während einer Meditation plötzlich ausdehnte. Er beschreibt diese transzendente Erfahrung folgendermassen: «Ich existierte ausserhalb meiner physischen Grenze und war eins mit allem um mich herum. Ich machte in diesem Augenblick eine Erfahrung ausserhalb der menschlichen Sinneswahrnehmung – und das ist mir bis heute geblieben.» Durch diese Erfahrung realisierte Joey, dass der Mensch mehr ist als sein physischer und mentaler Körper und dass das Bewusstsein ausserhalb des Körpers existiert. Dies löste einen unstillbaren Wissensdurst in ihm aus, und dieser Wissensdurst führte ihn zu verschiedenen spirituellen Lehrern, Heilern, Heiligen und Gurus in Indien.

Ein Jahr nach seiner spirituellen Erfahrung begann Joey, Yoga Asana und Pranayama zu lernen. Über die nächsten neun Jahre besuchte er sieben bis acht Yogalektionen pro Woche. Seine Hauptlehrer waren die hochqualifizierten Senior-Iyengar-Yoga-Lehrer Pater Joe Pereira und Feroza Ali. Mit Pater Joe Pereira steht Joey noch heute in engem Kontakt.

Im Bereich Meditation praktiziert er seit 1992 Vipassana-Meditation und erhielt den Shaktipat (die spirituelle Initiation) im Alter von 18 Jahren direkt vom weltweit bekannten Kundalini-Master Gurudev Swami Shivom Tirthji Maharaj. Zudem studiert Joey seit Längerem das Meditations- System des verstorbenen Guruji Maha Atma Choa Kok Sui.

Im Bereich Energieheilung kam er bereits als Teenager mit dem christlichen Heiler Pater Joe Santiago in Kontakt und erlernte die Kunst der christlichen Heilung direkt von ihm. Später wurde er über mehrere Jahre vom weltberühmten Energieheiler Patrick San Francesco in Energieheilung unterrichtet. Durch das anhaltende Studium des Healing-Systems von Guruji Choa Kok Sui verfeinert er seine Heilungstechniken laufend.

In jungen Jahren assistierte Joey ausserdem dem Direktor des Weltreligionskongresses in Mumbai und traf dabei viele Schlüsselpersonen verschiedenster Weltreligionen. 

Joey ist auch ein passionierter Leser und erforscht verschiedenste Yogaphilosophien und esoterische Systeme. Bereits in seinem Studium der Anthropologie in Mumbai spezialisierte er sich auf das Gebiet primitiver Religionen und Kulturen in der Welt.

Aufgrund seiner Verbundenheit mit der indischen Kultur, seiner tiefen Spiritualität und des kontinuierlichen Studiums verschiedenster yogischer Theorien und Texte lebt und praktiziert Joey die Werte des Yogas tagtäglich. Seine über 30-jährige Erfahrung fliesst in seinen präzisen Unterrichtsstil ein. Als einer unter wenigen Yogalehrern besitzt Joey langjährige Praxis sowohl im Unterrichten von Asana wie auch von Pranayama und ist dank seines Wissens über Meditationstechnik, Spiritualität und Energieheilung in der Lage, aspirierende Yogaschüler sicher und effektiv auf ihrem spirituellen Weg zu begleiten.

Inhaberin und Mitgründerin von the yoga place, gmbh

Bevor Tanja ihrem inneren Ruf folgte und sich vollständig auf das Leben als Yogalehrerin ausrichtete, war sie längere Zeit im Finanzsektor tätig. Nach der KV-Lehre in einer Schweizer Bank wechselte sie 1997 als junge Frau zu einer der erfolgreichsten US-Investmentbanken, wo sie in den folgenden Jahren an Standorten in Zürich, London und New York ausgebildet wurde und auch erfolgreich die Weiterbildung als Finanzanalystin und Portfolio-Managerin abschloss.

Ebenfalls im Jahr 1997 begann sie bei verschiedenen Iyengar-Yoga-Lehrern in Zürich Unterricht zu nehmen und legte damit den Grundstein für ihr Yoga-Engagement. Tanja war von Anfang an fasziniert von Yoga, hatte jedoch nicht die nötige Zeit, um sich tiefer auf das Thema einzulassen. 2003 wuchs in ihr der Wunsch nach einem Wandel, und so kündigte sie ihren Job und reiste nach Indien – dem Ursprungsland des Yoga. Dort lernte sie Joey kennen und begann mit seiner Hilfe den holistischen und spirituellen Aspekt des Yoga zu verstehen. Zu diesem Zeitpunkt wurde sie auch Schülerin von Pater Joe Pereira, einem weltweit bekannten Senior-Iyengar-Yoga-Lehrer, dessen Workshops sie nach wie vor regelmässig besucht.

Von 2004 bis 2011 war sie sowohl in der Finanz- wie auch in der Yogawelt tätig. Tagsüber verkaufte sie auf dem Trading Floor einer Schweizer Bank Strukturierte Produkte an institutionelle Kunden und Banken, in der Freizeit nahm jedoch das Yoga die Hauptrolle ein. Ihre Asana-Kenntnisse vertiefte Tanja zwischen 2004 und 2013 zweimal pro Woche im Iyengar Yoga bei Vasili Vlachos in Zürich. Seit 2015 ist sie Schülerin von Aadil Palkhivala (auch bekannt als The Teacher of Teachers), der seit seinem siebten Lebensjahr persönlich von Guruji B. K. S. Iyengar unterrichtet worden war. Seit Sommer 2018 gehört Tanja zu den wenigen Inhabern des exklusiven 2000-Stunden-Teacher-Training-Zertifikats von Aadil Palkhivala und bildet sich kontinuierlich an diversen Seminaren und Workshops weiter. Seit 2019 ist sie im Yoga-Therapie Lehrgang der Yoga University in Villeret eingeschrieben. 

Seit 2003 ist Tanja mit der Vipassana-Meditation vertraut, praktiziert seit 2006 die Golden-Light-Meditation von Patrick San Francesco und seit 2012 die Meditation über die zwei Herzen von Master Choa Kok Sui und praktiziert regelmässig auch andere Meditationen von diesem Meister. 

Tanja unterrichtet seit dem Jahr 2009. Dank spirituellen Erfahrungen aus ihrer langjährigen intensiven Yoga- und Meditationspraxis und dem Studium verschiedenster philosophischer und yogischer Texte ist sie zu einem tieferen Verständnis des Lebens gelangt. Als Yogalehrerin, die die Werte des Yogas verinnerlicht hat, lebt sie diese auch nach aussen und bringt in ihren Schülerinnen und Schülern einen Transformationsprozess in Gang.

Ihr Unterrichtsstil ist einfühlsam und sehr präzise. Die Schüler können Tanjas individuelle Anweisungen gut nachvollziehen und die erforderlichen Änderungen umsetzen. Man spürt, dass Tanja viel Zeit und Aufwand in ihre Leidenschaft investiert hat und bereits seit vielen Jahren unterrichtet. Ihre in der Finanzwelt erworbenen Fähigkeiten setzt sie bei der Leitung von the yoga place, gmbh ein – auch hier sieht und spürt man den hohen Qualitätsanspruch.

Martina ist seit 1998 diplomierte Physiotherapeutin in der Schweiz und führt eine eigene Praxis. Sie ist eine langjährige Yoga Schülerin von Joey Mascarenhas und Tanja Lenger Mascarenhas. Folgende Diplome zeichnen sie aus:

  • Triggerpunkt-Therapeutin IMTT®
  • Dry Needling-Therapeutin IMTT®
  • Manuelle Therapie/Orthopädische Medizin der Extremitäten (Dos Winkel und Kaltenborn-Evjenth® Konzept)
  • Manuelle Therapie/Orthopädische Medizin der Wirbelsäule (Dos Winkel und Kaltenborn-Evjenth® Konzept)
  • Spiraldynamik® Basic Certificate
  • Manuelle Lymphdrainage/Komplexe Physikalische Entstauungstherapie (Oedemtherapie) nach Prof. Földi