Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

  1. Der Eintritt ist jederzeit möglich.
  2. Die Yoga-Abos sind innerhalb 10 Tage nach Rechnungsstellung zu bezahlen.
  3. Die Yoga-Abos sind persönlich und nicht übertragbar. Nicht besuchte Yoga Lektionen des Schülers können nur innerhalb des laufenden Abos nach- oder vorgeholt werden. Verpasste Lektionen verfallen mit dem Ablaufdatum des Abos.
  4. Die 12 Monats Abo können bei Urlaub oder längerem Geschäftsaufenthalt bei uns hinterlegt werden. Die Zeit wird gutgeschrieben. Wir machen das ab 1 Woche Abwesenheit und schreiben maximal pro Abo 3 Monate gut.
    Die Abwesenheit ist uns mindestens 1 Woche im voraus mitzuteilen.
  5. Die 3 Monats Abos und 10er Abos haben keinen Anspruch auf Verlängerung.
  6. Bei Krankheit oder Unfall wird gegen Vorweisung eines Arztzeugnisses das Abo für die Dauer der Genesung verlängert.
  7. Preis- und Stundenplananpassungen sind uns jederzeit vorbehalten.
  8. Bleibt die Schule wegen Ferien geschlossen, werden alle Abos verlängert. Bei den 1 Jahres Abos sind bereits 5 Wochen Ferien seitens the yoga place einkalkuliert.
  9. Die Schule kann jederzeit Ersatzlehrer aufbieten.
  10. Anspruch auf Rückerstattung kann nicht erhoben werden.
  11. Für Schäden infolge eines Unfalls, einer Verletzung oder einer Krankheit, Verlust von Wertgegenständen, Geld, Kleider etc. ist jegliche Haftung ausgeschlossen. Der Abschluss einer Versicherung ist Sache des Schülers.
  12. Die Preise sind Brutto Preise (inkl. Schweizerische MWST). Die Konditionen können sich jederzeit und ohne Vorbehalt ändern.
  13. Es gilt Schweizerisches Recht / Gerichtsstand ist Zürich.